STARTSEITE     EINSATZ     ENTWICKLUNG     AUTOREN     LIZENZ     TITEL
  Konzept     Vorbereiten     Stand  
  Struktur       Creator-Module     Zukunft  
  Quellen         OpenOffice     Chancen  
  Präsentieren  
  [en]
[es]
[de]

 

   IndeView - OpenOffice vorbereiten   

 
PER ASPERA AD ASTRA

 
 
 


Da die folgende Anleitung recht umfangreich ist,
wäre es vielleicht am besten, Du druckst sie aus
und gehst sie Schritt für Schritt durch, indem Du
jeden Punkt abhakst, sobald er erledigt ist.

 

Einbinden und Konfigurieren des
IndeViewExport Moduls in OpenOffice

1. Aufnehmen des Makros in OpenOffice

[ ]

Starte OpenOffice und öffne ein neues Dokument über das Menü:
 
    Datei / Neu / Textdokument
 

[ ]

Öffne den Makro-Dialog:
 
    Extras / Makros / Makro...
 

[ ]

In der Liste "Makros aus" wähle das Modul:
 
    Standard
        Module1
 

[ ]

Klicke auf "Bearbeiten", der Makro-Editor öffnet sich.
 

[ ]

Gehe mit der Schreibmarke an das Ende der Datei, also unter das letzte "End Sub".
 

[ ]

Klicke auf die Schaltfläche mit dem Ordner-Symbol "Quelltext einfügen".
 

[ ]

Wähle IndeViewExport.bas, der Quelltext wird dann am Ende des Moduls angehängt.
 

[ ]

Speichere das Modul mit Strg+S und schliesse den Editor (Strg+W).
 

2. Konfigurieren des Makros

[ ]

Öffne den Makro-Dialog erneut:
 
    Extras / Makros / Makro...
 

[ ]

Wähle nochmals das Modul in der Liste "Makros aus":
 
    Standard
        Module1
 

[ ]

Klicke auf "Bearbeiten", der Makro-Editor öffnet sich und die Schreibmarke befindet sich am Anfang des IndeViewExport-Makros.
 
Die ersten Zeilen sollten so aussehen:

Sub IndeViewExport
  DIM sROOT_DATA As String

  sROOT_DATA = "unknown"


 

[ ]

Ersetze das Wort "unknown" durch den vollständigen Pfadnamen des ROOT_DATA-Verzeichnisses, allerdings ohne die Anführungszeichen zu löschen. Bitte füge keinen abschliessenden Backslash (bzw. Slash) an!
 
Das Makro beginnt nun ähnlich wie diese Zeilen:

Sub IndeViewExport
  DIM sROOT_DATA As String

  sROOT_DATA = "C:\Programme\IndeView\ROOT_DATA"

 
oder (bei Mac OS/X) so:

Sub IndeViewExport
  DIM sROOT_DATA As String

  sROOT_DATA = "/Applications/IndeView/ROOT_DATA"

 
oder (bei Linux) vielleicht so:

Sub IndeViewExport
  DIM sROOT_DATA As String

  sROOT_DATA = "/net/share/pub/IndeView/ROOT_DATA"


 

[ ]

Speichere das Modul mit Strg+S und schliesse den Editor (Strg+W).
 

3. Verknüpfen des Makros

[ ]

Wähle den folgenden Menüpunkt:
 
    Extras / Anpassen...
 
Der Dialog "Anpassen" öffnet sich.
 

[ ]

Wähle die Tabpage "Symbolleisten".
 

[ ]

In der Liste "Sichtbare Symbolleisten" selektiere die Symbolleiste "Funktionsleiste".
 

[ ]

Klicke auf "Bearbeiten...", der Dialog "Symbolleisten bearbeiten" öffnet sich.
 

[ ]

In der Liste "Verfügbare Schaltflächen" wähle:
 
   [-] OpenOffice.org BASIC-Makros
           [-] Standard
                   [-] Module1
                            IndeViewExport
 

[ ]

In der Combo-Box "Symbolleisten" wähle den Eintrag "Funktionsleiste".
 

[ ]

In der Liste "Verwendete Schaltflächen" scrolle bis fast zum Ende und wähle den untersten Eintrag:
"-----------------------"
 
Der Dialog sollte nun ähnlich aussehen wie dieses Bildschirmfoto:
Symbolleisten bearbeiten
 

[ ]

Klicke auf "Hinzufügen ->", um den IndeViewExport zur Liste "Verwendete Schaltflächen" hinzuzufügen.
 

[ ]

Wähle nun diesen neuen Eintrag "IndeViewExport" in der Liste "Verwendete Schaltflächen."
 

[ ]

Klicke auf "Symbole..." und wähle ein Dir zusagendes Symbol für die IndeView Export-Schaltfläche, beende die Auswahl mit "OK".
 

[ ]

Schliesse den Dialog "Symbolleisten bearbeiten" mit "OK".
 

Das wäre geschafft!
 
Ab jetzt genügt ein Klick auf die neu hinzugefügte "IndeViewExport"-Schaltfläche oben in der Haupt-Symbolleiste (Funktionsleiste) von OpenOffice, um das Export-Makro zu starten.

Wie Du eine IndeView-CD erstellen kannst, die Deine Präsentation unter Windows automatisch startet, erfährst Du unter Creator-Modul starten.

 
NACH OBEN
 
WEITER ZUM ERZEUGEN DER PRÄSENTATION

Falls Dir IndeView gefällt,
würden wir uns über eine Ansichtskarte
von Deiner Stadt/Deinem Dorf sehr freuen:
 
white space
 
Wir gespannt darauf zu erfahren,
wo unsere IndeView-Anwender leben.
[smile]